Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: <a href="http://www.aboutcookies.org/">http://www.aboutcookies.org/</a> Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. <a href="http://malteser.or.at/wordpress/cookie/">Weiterlesen</a>

Close

Der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (Malteserorden)

Der Malteserorden ist einer der ältesten katholischen Laienorden weltweit.

Der Ritter- und Hospitalorden vom Heiligen Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta, wie sein voller Name lautet,  wurde im 11. Jahrhundert in Jerusalem gegründet. Seit dieser Zeit steht er im Dienst der Armen und Kranken. Zuerst in Jerusalem, Akkon, Zypern, anschließend auf Rhodos (1310–1522) und danach auf Malta (1530–1798) beheimatet, hat der  Orden seinen Hauptsitz in Rom.

Seine zahlreichen Niederlassungen und Spitäler waren stets Orte der Zuflucht und Fürsorge. Die Malteser unterstützen heute über 15 Millionen notleidende Menschen in 120 Ländern weltweit, unabhängig von deren Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung.

Als religiöser Laienorden der katholischen Kirche seit 1113 und Völkerrechtssubjekt unterhält der Souveräne Malteser-Ritter-Oorden diplomatische Beziehungen zu über 100 Staaten und zur europäischen Union und hat einen dauerhaften Beobachter Status bei den Vereinten Nationen.

Malteser in Österreich

Das Leistungsspektrum in Österreich beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, die Arbeit mit Menschen ohne festen Wohnsitz, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe  (Alten- und KrankendienstPalliativ DienstBetreuungsdienstAIDS-Dienst, Johannesgemeinschaft).

In Österreich arbeiten derzeit rund 2.200 Malteser ehrenamtlich im größten Hilfswerk, dem MALTESER Hospitaldienst Austria.

Der Orden führt weiters über gemeinnützige Vereine das Altenwohnheim Haus Malta, die Pflegeorganisation MALTESER Care GmbH und die MALTESER Kinderhilfe.

Darüber hinaus engagieren sich die MALTESER im Rahmen zahlreicher internationaler Projekte. Die MALTESER sind ein weltweites Hilfswerk für humanitäre Hilfe: Malteser International

MALTESER Ordenshaus

Landstraßer Hauptstraße 4, 1030 Wien | T: +43 1 597 59 91 | M: malteser@ordenshaus.at

X